Double Nat?

Double Nat?

Double Nat?
Double Nat?
2024-02-14 12:42:22 - last edited 2024-02-18 01:08:25
Model: ER605 (TL-R605)  
Hardware Version: V2
Firmware Version: 2.2.3

Hey zusammen,

 

ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe folgenden Aufbau:

 

Meine DSL-Leitung wird von einer Fritzbox 7510 empfangen, die ist mit dem WAN 1 meines omada routers verbunden.

Meine LTE-Leitung kommt über einen Speedport Pro und läuft auf WAN 2 auf. 

So weit so gut. Einige Geräte gehen per Routing über WAN 1, andere über WAN 2.

Allerdings kommt es auf den Geräten hin und wieder zu einigen Problemen bei eingehenden Verbindungen und Online-Spielen, die über die Fritzbox laufen. Ich gehe hier davon aus, dass das Problem beim Double-Nat liegt.

 

Der Omada Router läuft über die Dynamic IP auf beiden Interfaces und nimmt dementsprechend eine lokale IP der anderen beiden Router-Netze an.

 

Ich würde gerne das Double Nat beseitigen, zumindest auf der Fritzbox-Seite. Hat hier jemand eine Idee oder sollte ich mir ein vollwertiges Modem zulegen? Oder ggf. eine Idee dieses Konstrukt besser umzusetzen?

 

Vielen Dank ! 

  0      
  0      
#1
Options

Information

Helpful: 0

Views: 64

Replies: 0

Related Articles